5. Abschiebung in Osnabrück verhindert

Mehr als 100 Osnabrücker haben am frühen Dienstagmorgen zum fünften Mal eine Abschiebung verhindert. Sie versammelten sich vor dem Flüchtlingsheim An der Petersburg und blockierten friedlich deren Eingänge. Die Polizei rückte wieder ab. Die Demonstranten organisieren sich über eine Telefonkette, die mittlerweile mehr als 100 Menschen umfasst. Steht ein Abschiebetermin fest, informieren sie sich per Anruf oder SMS.

(Aus der TAZ: https://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=na&dig=2014%2F06%2F26%2Fa0065&cHash=8874d200e60a4f813cd9f750d11c47ab)

Über lagerhesepe

Infos unter: http://nolageros.blogsport.eu/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.